Praktikant*in im Programm Strategieberatung für Wiederaufbau und Reformen in der Ukraine

  • Location:
  • Salary:
    negotiable / YEAR
  • Job type:
    INTERN
  • Posted:
    2 months ago
  • Category:
  • Deadline:
    14/01/2024

JOB DESCRIPTION

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

  • Job-ID: V000057566
  • Einsatzort: Berlin
  • Einsatzzeitraum: 01.04.2024 – 30.09.2024
  • Fachgebiet: Nachwuchs
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 14.01.2024

 

Tätigkeitsbereich

 

Das Programm Strategieberatung für Wiederaufbau und Reformen in der Ukraine hat zum Ziel, das BMZ zu möglichen Szenarien und konzeptionellen Ansätzen für den Wiederaufbau und Reformen der Ukraine zu beraten. Darüber hinaus unterhält es ein Sekretariat zur Unterstützung der nationalen Plattform des Wiederaufbaus der Ukraine. Ein zentraler Bezugspunkt ist zudem die Ukraine Recovery Konferenz, welche 2024 in Deutschland stattfinden wird.
Diese Stelle ist primär im Teil des Teams angesiedelt, welche das BMZ berät und bei der täglichen Arbeit unterstützt.

 

Ihre Aufgaben

 

Während Ihres Praktikums im Programm Strategieberatung für Wiederaufbau und Reformen in der Ukraine gewinnen Sie einen Einblick in das Tagesgeschäft des Teams. Sie unterstützen die Beratung des BMZ zum Themenfeld Wiederaufbau Ukraine.
Ihre Hauptaufgaben umfassen:

  • Fachliche Recherche und Erstellung kurzer Sachstände, Auswertungen, Sprechpunkte, Redeentwürfe und Strategiepapiere
  • Unterstützung in der Erstellung von Publikationen und Infomaterialien zum Themenbereich Wiederaufbau Ukraine
  • Unterstützung bei ad hoc Dienstleistungen zu aktuellen Arbeitspaketen für das BMZ
  • Organisatorische Unterstützung des Vorhabens, z. B. durch Vor- und Nachbereitung von Workshops, Arbeitstreffen und Webinaren; Erstellung von Präsentationen, Teilnahme und Protokollführung bei internen und externen Meetings und Veranstaltungen; Unterstützung des Wissensmanagements

 

Ihr Profil

 

  • Studium ab dem vierten Semester in einem relevanten Studiengang (Politik-, Sozialwissenschaften, Geographie oder Ähnliches)
  • Sie besitzen erste praktische Erfahrungen im Rahmen von relevanten Praktika oder Nebentätigkeiten. Beispielsweise in der Zusammenarbeit mit Ministerien oder der deutschen EZ
  • Sie verfügen über ein analytisches Denkvermögen, eine strukturierte Arbeitsweise und eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sie ergreifen gerne die Initiative und arbeiten selbstständig, auch unter Zeitdruck.
  • Sie können sich auf Deutsch und Englisch sowohl mündlich als auch schriftlich sicher ausdrücken, Sprachkenntnisse in Ukrainisch sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der gängigen MS Office Programme werden vorausgesetzt
  • Erste Vorerfahrungen mit Akteur*innen, die zum Themenbereich Wiederaufbau in der Ukraine arbeiten, sind von Vorteil
  • Erste Kenntnisse im Themenbereich Wiederaufbau bzw. Frieden und Konflikt sind von Vorteil

 

Hinweise

 

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.134,52 (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Irrgang (leonard.irrgang@giz.de) zur Verfügung.

 

 

This job has expired.