Praktikant*in im Vorhaben “Branchendialoge zur Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte (NAP)“

  • Location:
  • Salary:
    negotiable
  • Job type:
    Full-Time
  • Posted:
    2 weeks ago
  • Category:
  • Deadline:
    December 5, 2022

JOB DESCRIPTION

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Job-ID:
V000052741
Einsatzort:
Berlin
Einsatzzeitraum:
01.03.2023 – 30.06.2023
Fachgebiet:
Nachwuchs
Art der Anstellung:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
05.12.2022
Tätigkeitsbereich
Die Wahrung der Menschenrechte ist nicht nur eine staatliche Aufgabe, sondern auch eine Sorgfaltspflicht für Unternehmen. Die Bundesregierung hat dies im Juli 2021 mit der Verabschiedung des „Lieferkettengesetzes“ erneut unterstrichen. Bereits 2016 hat das Bundeskabinett den Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) im Bundeskabinett verabschiedet.

Im Rahmen der Umsetzung des NAP führt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) Branchendialoge durch. Ziel der Dialoge ist es, Unternehmen in Branchen mit besonderen menschenrechtlichen Herausforderungen Orientierung zu bieten und sie dabei zu unterstützen, die Anforderungen zur menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht angemessen umzusetzen. Dadurch leisten sie einen Beitrag, um die menschenrechtliche Lage in globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten zu verbessern. Die GIZ führt im Auftrag des BMAS die Geschäftsstelle für die Umsetzung der Branchendialoge.

Ihre Aufgaben
Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Sitzungen und Veranstaltungen von NAP Branchendialogen und branchenübergreifenden Fachveranstaltungen
Unterstützung im Bereich Kommunikation und von Kommunikations- und Austauschformaten
Recherche zu Fachthemen, Akteuren und Veranstaltungen im Themengebiet Menschenrechte und unternehmerische Sorgfaltspflichten
Unterstützung bei der Koordination und Betreuung von Mitgliedern, Kooperationspartnern und Dienstleistern der Branchendialoge, Multi-Stakeholder-Management
Beitrag zum Wissensmanagement in der Geschäftsstelle
Ihr Profil
Studium im mind. 3.Semester im Bereich der, Wirtschafts-, Politik-, Sozial- oder Rechtswissenschaften oder einem anderen einschlägigen Fachgebiet
ausgeprägte Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift, Lust am Schreiben und nachweisbare Textsicherheit
Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen auch in virtuellen Formaten
Erste Erfahrungen in den Themen nachhaltige Lieferketten, Nachhaltigkeitsmanagement, Unternehmensverantwortung, idealerweise im Bereich Wirtschaft und Menschenrechte
Hohes Maß an Teamfähigkeit und Belastbarkeit, Lernbereitschaft, Offenheit und Toleranz
Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Hinweise
Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Kueppers (harald.kueppers@giz.de) zur Verfügung.